Anzeige*| Neben meiner Liebe zu Büchern, fühle ich mich Tattoos zugeneigt 😍 Zwar habe ich erst 4 Tattoos, aber zwei weitere sind schon fest geplant 😬♥️ Jetzt muss es nur noch schnell mit einem Termin klappen, bevor der Hochsommer eintritt ☀️ Wie viele Tattoos habt ihr? 🎨
•••
*Rezensionsexemplare
•••
#book #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookoftheday #booknerd  #booklove #bookworm #bookaddicted #bookaholic #bookphotography #wordpress  #instabook #instabooks #instablogger #bücher #buch #bloggen #blogger #mybookfeatures #love #lettersofnote #tattoo #inked #tattoomed #ink #inkedgirl #tattoos #tattoolove

Anzeige*| Neben meiner Liebe zu...

Anzeige*| Liebe lässt uns leuchten, uns wahrlich erstrahlen ✨Das Traurigste an einem Liebesbrief? Wenn er dann seinen Adressaten nicht erreicht...
••••
Meine Rezension zu „Letters of Note: Liebe - bemerkenswert Briefe“ ist nun online 🥳💓 Für mich war das Buch leider ein Flop... 🙈 Wieso, weshalb und warum erfahrt ihr dann auf meinem Blog, Link im Profil 😊
•••
*Rezensionsexemplar
•••
#book #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookoftheday #booknerd  #booklove #bookworm #bookaddicted #bookaholic #bookphotography #wordpress  #instabook #instabooks #instablogger #bücher #buch #bloggen #blogger #mybookfeatures #love #lettersofnote #loveletter #loveletters #sundayshelfie #bookshelf #bookshelves #shelfie #inked #tattoo

Anzeige*| Liebe lässt uns leuchten,...

Anzeige*| „Um einen guten Liebesbrief zu schreiben, musst du anfangen, ohne zu wissen, was du sagen willst, und endigen, ohne zu wissen, was du gesagt hast.“ - Jean-Jacques Rousseau 💭
•••
Als ich auf mich auf die Suche nach einem geeigneten Bildzitat zum Thema Liebe gemacht habe, bin ich auf sooo viele unfassbar schöne Zitate gestoßen, dass ich mich gar nicht entscheiden konnte... Liebe ist einfach was schönes, schmerzhaftes, gütiges und zerreißendes, so facettenreich und manchmal so einfach. ♥️ Zuletzt habe ich „Letters of Note“ gelesen, wozu es auch die Tage eine Rezension geben wird (: auf jeden Fall kann ich schon mal verraten, dass ich „The Modern Love“ von @willdarbyshire besser finde, falls euch echte Liebesbriefe interessieren 🥺♥️ •••
*Rezensionsexemplar
•••
#book #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookoftheday #booknerd  #booklove #bookworm #bookaddicted #bookaholic #bookphotography #wordpress  #instabook #instabooks #instablogger #bücher #buch #bloggen #blogger #mybookfeatures #themodernlove #loveletters #lettersofnote #love #letters #loveletter #lovequotes #lovestory #romantic

Anzeige*| „Um einen guten Liebesbrief...

Anzeige*| Wie finden wir den Insta-Algorithmus zurzeit? - zum Einschlafen... 😴💤
•••
*Rezensionsexemplar
•••
#book #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookoftheday #booknerd  #booklove #bookworm #bookaddicted #bookaholic #bookphotography #wordpress  #instabook #instabooks #instablogger #bücher #buch #bloggen #blogger #mybookfeatures #aussie #australianshepherd #brandonmcmillan #luckydogs #bookshelf #bookshelves #dogstagram #instagram #goldmannverlag

Anzeige*| Wie finden wir den...

Anzeige*| »Die Liebe macht die Liebenden zu Lügnern [...]« ➰ 2020, ein Jahr, dem ich furchtlos entgegen blicke und in dem ich heilen werde... und Schattenjäger werde, denn das alles bedeuten meine Runen ➰😆 und was sind noch eure Pläne so für die zweite Jahreshälfte? 😅😂
•••
PS: Eine Rezension zum dritten Band gibt’s nun auf meinem Blog 💓 Die Lesedauer beträgt 3 Min., also wer Zeit und Lust hat, kann gerne vorbeischauen 😝💓 freue mich! (: •••
*Rezensionsexemplar
•••
#book #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookoftheday #booknerd  #booklove #bookworm #bookaddicted #bookaholic #bookphotography #wordpress  #instabook #instabooks #instablogger #bücher #buch #bloggen #blogger #mybookfeatures #cityofglass #themortalinstruments #shadowhunters #runes #fantasy #cassandraclare #goldmannverlag #bookshelf #bookshelves #shadowhunter

Anzeige*| »Die Liebe macht die...

"Vor uns liegen dunkle, schwere Zeiten [...]. Schon bald müssen wir uns entscheiden zwischen dem richtigen Weg und dem leichten." 💭✨
•••
#book #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookoftheday #booknerd  #booklove #bookworm #bookaddicted #bookaholic #bookphotography #wordpress  #instabook #instabooks #instablogger #bücher #buch #bloggen #blogger #mybookfeatures #harrypotter #potterhead #hogwarts #alumni #elbenwald #harrypotterworld #outfitoftheday #longhair #longhairdontcare #outfitinspiration

"Vor uns liegen dunkle, schwere...

All Posts By Lovelyceska

Witch Hunter

By Posted on 3 min Lesedauer

DSC_0147.JPG

♥ Autorin: Virgina Boecker

♥ Buchlänge: 400 Seiten

♥ Verlag: dtv Verlagsgesellschaft

♥ ISBN: 978-3423761352

♥ Preis: 17,95 € gebundene Ausgabe ♥ Erwerben ♥

Ich liebe Fantasy-Romane, die von Hexen handeln. Alles Magische zieht mich förmlich an. Deshalb konnte ich auch nicht an Witch Hunter vorbeigehen. Gerade die Perspektive von einer Hexen-Jägerin weckte mein Interesse.

Autorin:

Virginia Boecker hat ihren Abschluss in Englischer Literatur an der University of Texas gemacht. Sie lebte vier Jahre in London, während der sie sich auf jedes kleinste Detail zur mittelalterlichen Geschichte Englands gestürzt hat, die die Grundlage für „Witch Hunter“, ihren ersten Roman, bildet. (Quelle)

Klappentext:

Die 16-jährige Elizabeth Grey sieht harmlos aus und ganz und gar nicht so, als könnte sie einen Hexer vergiften oder zehn Totenbeschwörer nur mit einem Schwert und einem Beutel Salz überwältigen. Trotzdem gehört Elizabeth zu den gefährlichsten Hexenjägern in Anglia. Doch als sie mit einem Bündel Kräuter gefunden wird, das ihr zum Schutz dienen soll, wird sie in den Kerker geworfen und selbst der Hexerei angeklagt. Wider Erwarten retten weder Caleb, ihr engster Freund und heimlicher Schwarm, noch ihr Lehrmeister Blackwell sie vor dem Scheiterhaufen. Stattdessen befreit sie in letzter Sekunde ein ganz anderer: Nicholas Perevil, der mächtigste Magier des Landes und Erzfeind aller Hexenjäger. Er lässt sie heilen und nimmt sie bei sich auf. Doch was wird der Preis sein, den sie dafür bezahlen muss?

Meine Meinung:

Das Buch spielt im 16. Jahrhundert, was bedeutet, dass es kaum Technik gibt und Pferde noch als Fortbewegungsmittel genutzt wurden. Ergänzt wird diese Zeit mit Magie. Obwohl die Sprache und die Kleidung der Charaktere modernisiert sind, gefällt mir das Zeitalter sehr gut. Zu dieser Zeit wird Magie mit dem Leben bestraft, indem Hexenjäger die Gesetzesbrecher verhaften und verurteilen lassen.

Aufgrund der Perspektive der Hexenjägerin kaufte ich mir das Buch, doch wie der Klappentext schon verrät, werden die Jagd-Missionen nur sehr kurz angerissen. Die Protagonistin wird ziemlich schnell als Hexe deklariert und eingesperrt, was mich etwas enttäuscht hat. Spannend wird wiederum die Frage, warum ausgerechnet ein Magier eine Hexenjägerin befreit. Ist er sich ihrer Berufung überhaupt bewusst?

»Sie weichen vor mir zurück, als ob sie mich fürchten müssten. Sie müssen mich fürchten.«

Auch wenn die Perspektive zu kurz kommt, bekommt der Leser Einblicke in die magische Welt mit ihrer Astrologie und Alchemie. Es ist spannend, wozu die Magie alles fähig ist. Und zudem lernt man einige magische Wesen kennen. Auch eine Prophezeiung taucht auf, was ich besonders spannend finde, denn ich versuche sie immer zu enträtseln, was meist echt schwer ist.

Die Charaktere sind leider ziemlich „flach“, was bedeutet, dass sie ziemlich oberflächlich dargestellt werden und man wenig über sie erfährt. Trotzdem haben mir die Charaktere gefallen genauso wie eine anbahnende Romanze. Die Frage ist nur, ob sie wirklich unter einem guten Stern stehen…

Das Ende finde ich weniger spannend, es gibt keinen Cliff-Hänger und die Geschichte hätte beinah so enden können.

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen und lässt sich leicht und angenehm lesen.

Bewertung:

Witch Hunter steht bei mir zwischen 2 und 3. Die Geschichte, Hintergründe und Persönlichkeiten der Charaktere sind zu oberflächlich dargestellt. Die magische Aspekte dagegen umso besser. Am 11. November 2016 erscheint der zweite Band mit dem Titel Witch Hunter – Herz aus Dunkelheit, den ich mir definitiv holen werde. Ich bin gespannt wie es mit den Charakteren weitergeht und vielleicht werden sie im nächsten Band intensiver charakterisiert. Vor allem interessiert mich, was die Magie noch zu offenbaren hat.

♥Eure Lovelyceska♥

Bevor ich verzeihe

By Posted on 2 min Lesedauer

DSC_0055.JPG

Autorin: Sophie Littlefield

Buchlänge: 352 Seiten

Verlag: Goldmann

ISBN: 978-3442484478

Preis: 9,99€ Taschenbuch

Erscheinungsdatum: 19. September 2016

Hier erwerben ♥

Klappentext:

Seit dem schrecklichen Moment, in dem sie erfuhr, dass ihre Tochter ermordet wurde, will Maris sich immer mehr von der Welt zurückziehen. Daher geht sie nur wiederwillig ran, als das Telefon klingelt – und hört die vertraute Stimme des Mannes, dessen Sohn ihre Tochter umgebracht hat. Er fühlt sich zutiefst verantwortlich für das, was geschehen ist. So sehr, dass er jetzt auf der Golden Gate Bridge steht und Maris anbietet, sich von der Brücke zu stürzen. Und plötzlich hat sie es in der Hand. Will sie Vergeltung oder hat sie den Mut zur Vergebung? Eine Entscheidung, die ihr Leben für immer verändern wird …

Aufbau

Das Buch beinhaltet zwei Perspektiven, nämlich die von Maris und Ron (der Vater des Mörders). Auch wenn Maris‘ Perspektive überwiegt, finde ich es abwechslungsreich und gerade auch spannend, dass auch die Perspektive von dem Vater des Mörders gezeigt wird. Natürlich ist es schrecklich, wenn eine Familie ihr Kind verliert, aber ich finde es höchst interessant auch mal die Sicht von einer Familie zu haben, welches Kind eine öffentliche Schreckenstat begangen hat. Was für eine Last liegt wohl auf den Eltern, die einen Mörder zur Welt gebracht haben? Zudem sind die Kapitel eher kürzer gefasst, was ich sehr angenehm zu lesen finde.

Inhalt

Zu Beginn trifft den Leser eine trübe und bedrückte Stimmung entgegen. Der Alltag nach dem Mord wird sehr detailliert beschrieben, was zunächst etwas ermüdend und schleppend wirkt. Genauso wie die Charaktere sich fühlen. Die Einblicke in die Gefühle der Charaktere sind umfangreich und gut gelungen. Außerdem wird der Einfluss von der Erziehung auf die Persönlichkeit sowie die Vererbung von Persönlichkeitsmerkmalen aufgegriffen, was mir sehr gut gefallen hat. Auch die Last und Bedrücktheit von Geheimnissen wird emotional dargestellt. Zum Mord gibt es immer wieder Rückblicke, die die Spannung um den genauen Tathergang steigern.

Bewertung

Der Roman bekommt von mir eine 3. Die Emotionalität der Charaktere wird gut dargestellt sowie ihr alltägliches Leben nach dem schrecklichen Mord. Leider ist der Alltag dann aber meist eintönig und inhaltlich geschieht nicht viel, weswegen ich das Buch nicht nochmal lesen würde. Aber fürs einmalige Lesen als Lektüre für zwischendurch lohnt es sich in dem Sinne, die Empathie für unterschiedliche Standpunkte zu gewinnen. Immer wieder stellte ich mir ausgehend von den zwei Perspektiven die Frage, was ich wohl an ihrer Stelle getan und gefühlt hätte…

DSC_0040.JPG

Wer in das Büchlein hineinschauen möchte, bekommt hier eine Leseprobe ♥

An dieser Stelle möchte ich mich vielmals beim Bloggerportal für die Zusendung des Rezensionsexemplares bedanken! Ich habe mich zutieft gefreut! ♥

♥ Eure Lovelyceska ♥

Er ist wieder da

By Posted on 2 min Lesedauer

Foto 30.09.16, 12 56 33.png

Autor: Timur Vermes

Format: Hörspiel-Download

Spieldauer: 104 Min

Version: ungekürzte Ausgabe

Verlag: Lübbe Audio

Preis: Kostenlos bei Apple Music

ASIN: B0161MM274

 

Zwischen meiner Heimatstadt und meiner Unistadt pendel ich mit dem Auto jede Woche hin und her. Um mir meine Fahrt attraktiver zu gestalten, nahm ich mir ein Hörbuch bzw. ein Hörspiel vor (ich mag Hörspiele lieber, da es mich stört, wenn im Hörbuch eine Stimme alle Charaktere spricht). Schnell stieß ich auf „Er ist wieder da“ – ein Werk, dass eine lange Zeit in den Bestseller-Regalen stand. Wird schon gut sein, dachte ich mir…

Die Geschichte:

Adolf Hilter erwacht verwirrt in Jahr 2011 auf und wird mit dem 21. Jahrhundert konfrontiert. Kein Krieg, Flüchtlinge und eine vermeintlich herrschende Demokratie. Eine Fernsehagentur wird aufmerksam auf die angebliche Hilter-Parodie und somit beginnt eine Irrfahrt quer durch Deutschland.

Inhaltlich

Das Werk war für mich eine pure Enttäuschung! Ich habe durchaus (schwarzen) Humor, mag Witze und Satire, aber das, was ich gehört habe, kann ich kaum in Worte fassen. Die Witze waren meiner Meinung nach so schlecht bzw. so flach, dass ich nicht mal schmunzeln konnte. Aber Humor ist bekanntlich immer subjektiv. Also weiter zur Handlung: Diese fand ich richtig lahm. Die Handlung wird oben schon beschrieben und mehr passiert da auch nicht. Der Versuch Hitler zu einer Comedy-Figur zu machen ist einfach nur grotesk. Die historische Persönlichkeit wird so stark verzerrt, dass sie nicht mehr als eine ehemalig führende Person ernst genommen werden kann und somit kaum wiedererkennbar ist. Und das hat nichts damit zu tun, dass ich keinen Spaß verstehe. Vielleicht hatte ich einfach die falschen Erwartungen. Ich hatte erhofft, dass es zum Nachdenken anregen würde und das in witziger Form. Das trat leider nicht ein.

BewertungDSC_0032.JPG

Wie jetzt kaum zu erwarten war, bekommt das Hörspiel von mir eine glatte 5. Ich kann es definitiv keinem empfehlen und bin froh, dass ich dafür kein Geld ausgegeben habe!

♥ Eure Lovelyceska ♥

Nachtbeben

By Posted on 2 min Lesedauer

Foto 18.09.16, 23 19 29.jpgAutorin: Jenna Strack

Buchlänge: 480 Seiten

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

ISBN: 978-1533450562

Preis: 16,70 € Taschenbuch

Hier erwerben ♥

Auf Instagram sah ich immer wieder dieses Buch mit dem wunderschönen Cover und verliebte mich sofort. Als ich dann noch merkte, dass ich mit der Autorin schrieb, musste ich mir das Buch kaufen! Ich bekam es bei der lieben Jenna sogar mit einer Buchwidmung! Ich habe mich so sehr darüber gefreut ♥  Aber jetzt weiter zum Buch…

Klappentext:

Emma steckt mitten im turbulenten englischen Studentenleben, als sich ihr vermeintlicher Freund eines Nachts an ihr vergreift. Plötzlich ist alles anders.
Nach außen hin gibt sie sich beherrscht, doch in ihrem Inneren wüten die Folgen dieser traumatischen Erfahrung. Albträume, Flashbacks und panische Angst machen ihren Alltag in der Uni zur Qual und drohen, ihr Studium zu gefährden.
Als dann auch noch ein neuer Student namens Kieran auftaucht, scheint das Chaos in Emmas Kopf perfekt. Sie kann nicht mehr aufhören, an ihn zu denken. Dabei ahnt sie nicht, in welcher Gefahr sie schwebt …

Inhaltlich

Der Roman hat mir inhaltlich gut gefallen! Er hat Fantasy-Aspekte und spielt im Alltag einer Studentin, womit ich die perfekte Zielgruppe bin. Es hat mich sehr angesprochen, dass die Protagonisten sich im selben Lebensabschnitt befindet wie ich, sodass ich mich gut mit Emma identifizieren konnte. Zunächst habe ich mir unter Nachtbeben etwas mehr Fantasy erwartet, da ich wohl ein anderes Fantasyverständnis habe. Für mich beinhaltet Fantasy magische Wesen, magische Kräfte etc. und dies fehlte mir zum Anfang sehr im Buch. Jedoch fand ich die Träume und die psychologischen Aspekte dabei höchst interessant, weil ich diese ebenfalls aus meinem Studium schon kenne. Ich freue mich immer, wenn ich Aspekte aus meinem Alltag in Büchern wiederfinde. Dann fühle ich mich gleich viel mehr mit der Geschichte verbunden. Und genau aus diesem Grund habe ich dieses Buch verschlungen. ♥

Bewertung

foto-09-10-16-14-54-01
P.S. Diese wundervolle Kette mit dem Buchcover hat Jenna angefertigt und befindet sich nun in meinem Besitz! 🙂

Ich bewerte das Buch mit einer 2. Auch wenn es mir zu wenig Fantasy war, hat es Jenna geschafft, die Geschichte so  in die Länge zu ziehen, dass ich beinah geplatzt wäre vor Neugier und Spannung und es deshalb so verschlungen habe. Emma hätte ich an manchen Stellen für ihre Naivität am liebsten eine verpasst, aber ich habe sie trotzdem in mein Herz geschlossen, aufgrund ihrer tollen und so individuellen Persönlichkeit. Meine Kaufempfehlung habt ihr! ♥

♥ Eure Lovelyceska ♥

Harry Potter und das verwunschene Kind

By Posted on 2 min Lesedauer

foto-26-09-16-16-49-24

Autoren: J.K.Rowling, John Tiffany, Jack Thorne

Buchlänge: 336 Seiten

Verlag: Carlsen

ISBN: 978-3551559005

Preis: 19,99 gebundene Ausgabe

Hier erwerben ♥

 
So meine Lieben,

hier bekommt ihr meine allererste Rezension. ♥

 

Aufbau/Gattung

Beginnen wir mit dem Aufbau. Bei diesem Werk handelt es sich nicht um einen Roman wie die vorherigen Büchern, sondern um ein Drama. Ein Drama bedeutet nicht wie viele denken „dramatisch“, sondern es bezieht sich lediglich auf den Aufbau des Buches. Das heißt, es ist für ein Theater geschrieben. Also werden wir hauptsächlich Dialoge, vielleicht auch Monologe und ansonsten noch Regieanweisungen finden. Viele andere Rezensionen haben sich darüber beschwert, dass der neue Teil nicht mit den vorherigen mithalten kann, was meiner Meinung nach daran liegen könnte, dass sie sich überwiegend nicht auf eine andere Gattung einlassen können/möchten, was keineswegs böse gemeint ist. Im Gegenteil dazu gefällt mir der Dramenaufbau sehr gut! Ich finde ihn angenehm (einfach) zu lesen und das Buch gewinnt viel an Dynamik! Ich habe eine Seite nach der anderen verschlungen und anstatt immer nur ein Kapitel habe ich gleich mehrere Szenen gelesen! Generell finde ich es aber schade, dass die Gefühle der einzelnen Charaktere nicht deutlich werden, was hauptsächlich am Dramenaufbau liegt. Das Drama ist generell eher auf die Handlung als auf die Gedanken/Gefühle ausgelegt. Da mir das vorher schon klar war, bewerte ich es nicht negativ. Was mir jedoch überhaupt nicht gefallen hat, sind die vielen zeitlichen und räumlichen Sprünge! Es sind extrem viele Szenen und es wird ein großer Zeitabschnitt angerissen. Da hätte ich lieber mehr Informationen gehabt.

Inhaltlich 

Inhaltlich hat mich dieses Buch absolut überzeugt! Die Charaktere sind meiner Meinung nach gut gewählt, die Beziehungen zwischen den Protagonisten wird schön dargestellt. Vertraute, beliebte (natürlich auch unbeliebte) Charaktere spielen mit, was mich sehr gefreut hat! Es gibt auch die eine oder andere schöne Überraschung! ♥  Das Buch wird immer wieder mit den vorherigen Bänden verknüpft und auch die Rückblenden sind sehr gut gelungen. Ich fand die Geschichte so spannend, dass ich das Buch bereits nach ein paar Stunden durchgelesen hatte. Mehr möchte ich vom Inhalt auch nicht verraten, damit es natürlich ebenfalls spannend für euch bleibt!

Bewertung

Ich gebe dem Buch eine 2+. Der Aufbau war eine interessante Erfahrung in Hinblick auf die Geschichte von Harry Potter, aber es wurde mir bei den Sprüngen einfach inhaltlich zu schnell. Insgesamt bekommt ihr jedoch eine ABSOLUTE Kaufempfehlung! Es war einfach wunderschön nach all den Jahren wieder in die Welt von Harry Potter hingeworfen zu werden. Es zu lesen, ist eine reine Euphorie!! Ich als Potterhead bin zutiefst glücklich über diese Erscheinung. ♥  Ich hoffe, ihr werdet es auch sein! ♥

♥  Eure Lovelyceska ♥