„Bad Boys and Little Bitches“ von Andreas Götz

ALLES SCHLECHTE ZUM GEBURTSTAG, MISTSTÜCK! Nichts ist vergessen. Und wie du siehst, weiß ich, wo du wohnst.

Buchdetails:

Autor: Andreas Götz – VerlagDressler (24. Juli 2017) – Format: gebundene Ausgabe – Buchlänge: 272 Seiten – Preis: 14,99 € – ISBN: 978-3789107641 (*Erwerben ♥) – Empfohlene Altersstufe: ab 14 Jahren

Über den Autor:

Andreas Götz, geboren 1965, studierte Germanistik und arbeitet als freier Autor von Hörspielen für mehrere Rundfunkanstalten sowie als Journalist und Übersetzer. »Stirb leise, mein Engel« und „Hörst du den Tod?“ lauten die Titel seiner ersten Romane für junge Erwachsene, zwei atemlos spannende Thriller der Extraklasse! (Quelle)

Klappentext:

Beste Freunde, ein Leben lang – das haben Lissy, Finn, Elif und Leon sich geschworen. Leider haben sie nicht mit Vanessa gerechnet. Die Neue in der Stufe wickelt alle um den Finger, da verblassen alte Schwüre. Schon bald kennt sie selbst die dunkelsten Geheimnisse und jede verbotene Sehnsucht. Aber wehe, man stellt sich gegen sie. Denn merke: Vanessa vergisst nichts und sie verzeiht nie! Und sie weiß genau, wie sie jeden der Freunde vernichten kann. Doch auf der Party des Jahres verliert sogar sie die Kontrolle…

Geheimnisse, Verrat, verbotene Liebe – ein Serienauftakt mit allem, was das Leben aufregend macht! (Quelle)

Meine Meinung:

DSC_1009Im Gegensatz zu einigen anderen Bloggern hat mich der Titel dieses Buchs nicht abgeschreckt. ^^ Eher erinnerte er mich an die Erfolgsserie Pretty Little Liars und damit sollte ich zum Teil recht behalten…

In dem Buch geht es um das tagtägliche Teenager-Drama. Die vier besten Freunde Lissy, Finn, Elif und Leon haben alle ihre persönlichen Probleme, welche der Leser mitverfolgen kann. Zunächst hatte ich allerdings einige Startschwierigkeiten mit dem Buch. Die Geschichte wird aus allen vier Perspektiven geschildert, was zwar sehr interessant ist und das Geschehen aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet, aber leider keine tiefgründigen Einblicke in die Charaktere erlaubt. Es bleibt zu Beginn ziemlich oberflächlich und die Handlung wird nüchtern, mit wenigen Emotionen, geschildert. Und obwohl es mich gestört hat, habe ich mich im Verlauf des Buchs daran gewöhnt und fand Gefallen am einzigartigen Schreibstil von dem Autor. In Kombination mit einem jugendlichen Schreibstil, welcher zu keiner Zeit zu anstrengend wurde, verfolgte ich immer mehr amüsiert das Geschehen. Denn sobald Vanessa in die Gruppe aufgenommen wurde, ist nichts mehr wie zuvor…

Ähnlich wie in der Serie Pretty Little Liars geht es auch hier um die Liebe, labile Freundschaften, Rache und Intrigen. Das Lesen hat mir immer mehr Spaß gemacht, denn ich liebe es, Teenager-Dramen zu verfolgen. ^^ Allerdings hat mich das Buch auch an der einen oder anderen Stelle wirklich überrascht.

Du ahnst ja nicht, wie fies ich sein kann, dachte sie vergnügt. Menschen, die sie enttäuschten oder gar hintergingen, durften bei ihr auf keine Gnade hoffen.

Fazit:

DSC_1003Trotz der Startschwierigkeiten hat mir das Buch amüsante und gespannte Lesestunden bereitet. Wenn ihr die Serie mögt, wird euch diese Geschichte bestimmt auch gefallen, da es einen ähnlichen Touch hat. Allerdings ist der Schreibstil gewöhnunsbedürftig und vielleicht nicht für alle ansprechend. ^^ Ich bewerte das Buch mit der Note 2 und freue mich schon auf die Fortsetzung! ♥ Hier entlang geht es nun zur Leseprobe. Viel Freude damit!

An dieser Stelle möchte ich mich vielmals bei der Verlagsgruppe Oetinger bedanken. Zu einem, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und zum anderen, für die Gelegenheit den Autor persönlich kennenzulernen. ♥ Meine Rezension bleibt davon natürlich unberührt.


*Dieser Link ist bei dem Amazon Affiliate Partnerprogramm mit meinem Profil hinterlegt. Falls das Produkt über diesen Link gekauft werden sollte, werde ich zu einem kleinen Teil an dem Gewinn beteiligt. Somit könnt ihr mich und meinen Blog unterstützen, wobei ich euch natürlich auch rate, unsere kleinen geliebten Buchläden nicht aussterben zu lassen. ♥

No Comments

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu.