„Das Erwachen des Feuers (Draconis Memoria, Band 1)“ von Anthony Ryan

Von Drachen kann ich nicht genug bekommen – dachte ich zumindest… Denn mit diesem Werk konnte ich leider nicht warm werden, weshalb ich es bedauerlicherweise abgebrochen habe.

Über das Buch:

Originaltitel: The Waking Fire (The Draconis Memoria #1) – Autor: Anthony Ryan – Sprecher: Detlef Bierstedt – VerlagRadom House Audio (11. September 2017) – Format: Hörbuch, gekürzte Lesung (3 CDs) – Laufzeit: ca. 1306 Minuten (ca. 22 Stunden) – Preis: 16,95 € – ISBN: 978-3837139969 (*Erwerben ♥)

Über den Autor:

Anthony Ryan lebt als Autor von Fantasy- und Science-Fiction-Romanen und Sachbüchern in London. Früher hat er in unterschiedlichen Funktionen für die britische Regierung gearbeitet, inzwischen widmet er sich aber ganz dem Schreiben. (Quelle)

Über den Sprecher:

Detlef Bierstedt, geboren 1952, ist ein bekannter Hörbuch- und Synchronsprecher und leiht u. a. George Clooney seine Stimme. Für Random House Audio hat er bereits die Rabenschatten-Trilogie von Anthony Ryan eingelesen. (Quelle)

Klappentext:

Foto 22.09.17, 14 28 35Im riesigen Gebiet von Mandinorien gilt Drachenblut als das wertvollste Gut. Rote, grüne, blaue und schwarze Drachen werden gejagt, um an ihr Blut zu kommen. Das daraus gewonnene Elixier verleiht den wenigen Gesegneten übernatürliche Kräfte. Doch das letzte Zeitalter der Drachen neigt sich seinem Ende zu.

Kaum jemand kennt die Wahrheit: Die Drachen werden immer weniger und schwächer. Sollten sie aussterben, wäre ein Krieg Mandinoriens mit dem benachbarten Corvantinischen Kaiserreich unausweichlich. Alle Hoffnung des Drachenblut-Syndikats beruht auf einem Gerücht, nach dem es eine weitere Drachenart gibt, die weitaus mächtiger ist als alle anderen. Claydon Torcreek, ein Dieb und unregistrierter Blutgesegneter, wird von der obersten Herrschergilde in das wilde, unerforschte Inland geschickt, um einem Geschöpf nachzuspüren, das er selbst für reine Legende hält: der weiße Drache. (Quelle)

Meine Meinung:

DSC_0687Zu Beginn schildert Lizanne einen Bericht, wie ein Drache ausbricht, mehrere Menschen verletzt und letztendlich getötet werden muss. Warum halten die Menschen überhaupt so eine gefährliche Bestie? Die Antwort ist leicht: Drachenblut. Sie versuchen die Drachen zur Fortpflanzungen zu zwingen, damit so viel Produkt wie möglich gewonnen werden kann. Das dies nicht auf Dauer gut läuft, ist abzusehen…

Spätestens nach Game of Thrones sind viele von uns im Drachenfieber. Die Wesen haben auch einfach etwas Faszinierendes an sich, mit ihrer übermächtigen Stärke. Doch bei diesem Hörbuch haben sich bei mir so einige Schwierigkeiten ergeben… Irgendwie konnte ich nicht in der Geschichte durchsteigen. Ständig habe ich den Faden verloren oder bin mit meinen Gedanken abgeschweift. Das Geschehen konnte mich leider weder packen noch fesseln. Und das schlimmste ist, dass ich selbst nach einem Drittel des Hörbuchs (ca. 6/7 Stunden) nicht einmal sagen kann, worum es wirklich geht. Ich habe einfach die Lust an der Geschichte verloren, weshalb ich mich dazu entschlossen habe, das Hörbuch abzubrechen. Immerhin habe ich dem Werk viele Stunden Zeit gegeben, um mich zu überzeugen, was es leider nicht geschafft hat.

An der Erzählerstimme lag es übrigens nicht. ^^ Detlef Bierstedt hat meiner Meinung nach eine sehr angenehme Sprecherstimme, wobei ich anfangs sehr irritiert war, dass er eine Frau, Lizanne, spricht. Doch später zeigt sich, dass es auch um Clay geht, weshalb ich die unpassende Wahl nicht negativ bewerten will.

Fazit:

DSC_0692Leider ist dieses Hörbuch ein kleiner Flop für mich. So wenig begeistert war ich schon lange nicht mehr. ^^ Allerdings kann ich auch nicht beurteilen, ob es mir beim Buch vielleicht anders ergangen wäre, da sich der Eindruck von Gelesenem doch von Gehörtem unterscheidet. Ich vergebe für die Lesung bedauerlicherweise die Note 5. Eine Hörprobe findet ihr nun hier.

Dennoch einen herzlichen Dank an den Random House Audio Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung bleibt natürlich stets unverfälscht! ♥

Hattet ihr auch schon mal ein Hörbuch, welches euch überhaupt nicht fesseln konnte? Schreibt es mir gerne in die Kommentare! 🙂

*Dieser Link ist bei dem Amazon Affiliate Partnerprogramm mit meinem Profil hinterlegt. Falls das Produkt über diesen Link gekauft werden sollte, werde ich zu einem kleinen Teil an dem Gewinn beteiligt. Ihr bezahlt selbstverständlich nicht mehr als sonst für das Produkt. Allerdings könnt ihr somit mich und meinen Blog unterstützen, wobei ich euch natürlich auch rate, unsere kleinen geliebten Buchläden nicht aussterben zu lassen. ♥

No Comments

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu.