little inspo ♥️
•••
#shelfie #bookstagram #bookstagramgermany #bookshelf #bookshelves #sundayshelfie #inspo #inspiration #office #homeoffice #reading #book #books #bookblogger #booknerd #booklover #bookaholic #interiordesign #library #homesweethome #home #progress

little inspo ♥️ ••• #shelfie...

ein letztes, altes #shelfie aus meinem alten Zimmer 📸📚 #throwback ich freue mich schon darauf, euch Bilder von meiner neuen Wohnung zu zeigen 🤭♥️ PS: meine Bücherregale liebe ich nun umso mehr 🥰
•••
#bookstagram #bookshelf #bookshelves #sundayshelfie #reading #reader #bookblogger #blogger #harrypotter #potterhead #nerdgirl #book #books #bookaddict #booknerd #bookworm #library #bookstagramgermany #bookstagrammer #booklover #bookaholic #merchandise #merch #fangirl #fandom

ein letztes, altes #shelfie aus...

„Schön ist eigentlich alles, was wir mit Liebe betrachten.“ - Christian Morgenstern
•••
#justmarried #married #wedding #weddingvibes #congratulations #happywedding #marriage #love #family #memories #poloroid #moment #cousins #quote #quotes #quoteoftheday #relationshipgoals #goals

„Schön ist eigentlich alles, was...

Anzeige* »Ich weiß, dass das alle fragil ist. Ich glaube, dass hoffen sich lohnt. Sie schreien: wer glaubt schon an Liebe?! Und ich flüstere leise: ich schon.« 💭 #mittwochsgedanken 
•••
*Rezensionsexemplar
•••
#juliaengelmann #poetry #poetryslam #lyric #gedichte #review #goldmannverlag #bookstagram #bookblogger #bookstagramgermany #booklover #bookaholic #book #books #reading #blogger #bloggen #bookaholic #audiobook #thinking #thoughts #quote #quotes #quoteoftheday #love #hope #melancholy #poems #shelfie #bookshelf

Anzeige* »Ich weiß, dass das...

Anzeige* »Als du gegangen bist, hast du mir etwas beigebracht, von dem ich nicht wusste, dass ich es kann. Loslassen.« 💭 Ihr Lieben, ich kann es selbst gar nicht glauben, aber ich habe tatsächlich eine neue Rezension für euch! 🤯🥳 Das Lehramt spannt mich wirklich sehr ein, aber ich nutze gerade die Herbstferien wirklich sehr intensiv zum Abschalten und Entspannen ☺️💓 Und somit darf ich euch „Keine Ahnung, was für immer ist“ von @_juliaengelmann auf meinem Blog präsentieren, schaut gerne vorbei 😜💓 
•••
*Rezensionsexemplar
•••
#book #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookoftheday #booknerd  #booklove #bookworm #bookaddicted #bookaholic #bookphotography #wordpress  #instabook #instabooks #instablogger #bücher #buch #bloggen #blogger #mybookfeatures #juliaengelmann #poetry #poetryslam #sundayshelfie #bookshelf #bookshelves #shelfie #sunday

Anzeige* »Als du gegangen bist,...

Heimat. Zuhause ist da, wo meine Liebsten sind, doch diese sind weit, länderübergreifend verstreut und auch ich werde mich bald noch ein Stück mehr von ihnen entfernen. Doch ich sehne mich auch einem Neuanfang entgegen, weshalb ich mich auf das Alleinsein freue - denn allein bedeutet nicht gleich einsam. Und mit meinem Fellmonster könnte ich mich sowieso niemals einsam fühlen. 🐶♥️ Projekt „Auszug“ beginnt. 📦🚐🏡 #staytuned 
•••
#book #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookoftheday #booknerd  #booklove #bookworm #bookaddicted #bookaholic #bookphotography #wordpress  #instabook #instabooks #instablogger #bücher #buch #bloggen #blogger #mybookfeatures #moving #newchapter #home #homesweethome #mapiful #ostrava #family #map #interior

Heimat. Zuhause ist da, wo...

Die Insel der besonderen Kinder COMIC-Adaption

By Posted on 3 min Lesedauer

DSC_0877.jpgRansom Riggs: „Cassandra Jeans Adaption meiner Geschichte ist so nahe dran an den Bildern in meinem Kopf, die ich hatte, als ich den Roman geschrieben habe, dass ich fast befürchte, sie hat einen geheimen Zugang zu meinem Hirn gefunden. Ich liebe diesen Comic!“

Autor: Ransom Riggs – Zeichnungen: Cassandra Jean – Verlag: Carlsen (27. September 2016) – Format: Taschenbuch (brochiert) – Buchlänge: 256 – Preis: 14,90€ – ISBN: 978-3551728265 (Erwerben ♥)

Die Geschichte über Die Insel der besonderen Kinder habe ich bereits rezensiert. Informationen über den Autor und die Rezension der Geschichte findet ihr hier. ♥

Über die Zeichnerin:

Cassandra Jean ist eine freischaffende Illustratorin und Comiczeichnerin, die ihre Tage mit dem Stift in der Hand und einem treuen Hund verbringt, der zu ihren Füßen schläft. Das Radio ist dabei immer an und Energydrinks sind nie weit entfernt!

Meine Meinung:
Foto 22.11.16, 21 47 36.jpg

© Carlsen 

Ich muss zugeben, das dies mein allererstes Comic ist und es für mich somit ein komplett neues Lesen war. Aber ich habe die Geschichte schon gelesen, wodurch ich einen direkten Vergleich zur Darstellung der Handlungen ziehen kann. Typischerweise hat ein Comic mehr Illustrationen als Textanteile, wodurch die Geschichte sehr dynamisch wird. Der Comic lässt sich super schnell lesen, sodass ich es nach knapp einer Stunde schon beendet habe. Die Monologe und Dialoge wurden wörtlich übernommen, nichts Wichtiges wurde ausgelassen. Sogar die Original-Bilder aus dem Buch haben Eingang in den Comic gefunden. Die Übernahmen finde ich sehr gelungen! ♥

foto-22-11-16-22-12-56
© Carlsen

Das Farbenspiel der Zeichnungen ist klasse! Bei trostlosen und düsteren Szenen gibt es überwiegend Grautöne, während es bei den lebhaften Kindern kunterbunt ist. Die Stimmung wird mithilfe der Farben einfach toll widergespiegelt! ♥ An einigen Stellen hätte ich mir jedoch mehr Farbdifferenzierung gewünscht, da einige Seiten nur in einem Farbton erscheinen. Natürlich wäre das teurer im Druck gewesen, aber dies hätte ich gern in Kauf genommen. (:

dsc_0160
© Carlsen

Insgesamt halte ich die Illustrationen für sehr gelungen und detailliert genug. Ich habe die Verfilmung von Tim Burton zwar noch nicht gesehen, aber die Illustrationen decken sich sehr mit meinen Vorstellungen oder bereichern sie zumindest. Von der Wirkung her ist der Roman viel düsterer. Ich denke, das liegt daran, dass beim Roman nur die gruseligen schwarz-weiß Fotografien abgebildet sind, während beim Comic die liebevollen und zum Teil auch bunten Zeichnungen die Geschichte auflockern und verspielter darstellen.

Der Comic gefällt mir sehr gut als Ergänzung zu dem Buch, denn mithilfe der Illustrationen erlebt man die Geschichte auf eine ganz neue Art. Ich empfehle somit zunächst das Buch zu lesen und sich dann das Comic zu gönnen. Es ist wunderbar! ♥ Sollten die weiteren Teile auch als Comic illustriert werden, ziehen sie auch in mein Bücherregal ein! (:

Bewertung:dsc_0164

Der Roman Die Insel der besonderen Kinder habe ich bereits mit einer 1 bewertet, weil mich die Geschichte einfach überzeugt und fasziniert hat! Genauso faszinieren mich die tollen Illustrationen zum Buch, sodass ich sie Fans der Geschichte weiterempfehlen möchte. Das Comic bekommt von mir eine 1-2.

Möchtet ihr in den Comic reinschauen? Hier gibt es eine Leseprobe für euch! ♥ (:

Vielen lieben Dank an den Carlsen-Verlag für dieses tolle Willkommenspaket der Bloggerwelt! Ich fühle mich nun herzlich aufgenommen! ♥ Meine Meinung bleibt natürlich unverfälscht.

TEILEN MIT
signature

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

0 Comments
  • Sara
    6 Dezember, 2016

    Das hört sich echt interessant an, toller Beitrag 😉

  • lovelyceska
    6 Dezember, 2016

    Dankeschön! <3 Ich hätte auch nie gedacht, dass ich mal später einen Comic lese 😀 Die habe ich damals immer nur in meinen Pferdezeitschriften bewundert ^^

%d Bloggern gefällt das: