„Whether you come back by page or by the big screen, Hogwarts will always be there to welcome you home.“ 🏰🚂 Ich habe langsam genug von der Muggelwelt, fährt jemand mit mir nach Hause? Wir treffen uns am Gleis! ♥️ Nicht bummeln! •••
#book #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookoftheday #booknerd #booknerdigens #booklove #bookworm #bookaddicted #bookaholic #bookphotography #wordpress  #instabook #instabooks #instablogger #bücher #buch #bloggen #blogger #mybookfeatures #hogwarts #hogwartsexpress #home #homesweethome #harrypotter #potterhead #harrypotterworld #throwback

„Whether you come back by...

DANKE für die vielen Likes auf mein letztes Bild 🤯😍 Ich weiß, man sagt immer, das seien letztendlich alles nur Zahlen, aber mich hat diese Zahl verräterisch glücklich gemacht 🌚😏 Ab sofort präsentiere ich mich wohl nur noch nackt hier, haha 🤪😂 Wer von euch hat denn auch Tattoos? 🎨 Ich nutze meine Freizeit momentan sehr intensiv, um mir Inspirationen für meine nächsten Tattooprojekte zu sammeln 😍 Ein Konzept steht schon fest und ich habe sogar schon ein Tattoostudio dafür gefunden 🥳 aber natürlich gibt es noch viele weitere zu planen, deshalb stöbere ich auch gerne hier auf Insta 😋💓 Wer mag, kann mir gerne ein Bild von seinen Tattoos schicken, ich gucke immer wieder gerne! 😍
•••
#book #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookoftheday #booknerd #booknerdigens #booklove #bookworm #bookaddicted #bookaholic #bookphotography #wordpress  #instabook #instabooks #instablogger #bücher #buch #bloggen #blogger #mybookfeatures #harrypotter #potterhead #harrypottertattoo #inked #tattoo #hogwarts #nerdygirl #bookshelves #bookshelf

DANKE für die vielen Likes...

„All was well.“ 🏰✨ #sundayshelfie •••
#book #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookoftheday #booknerd #booknerdigens #booklove #bookworm #bookaddicted #bookaholic #bookphotography #wordpress  #instabook #instabooks #instablogger #bücher #buch #bloggen #blogger #mybookfeatures #harrypotter #potterhead #harrypottertattoo #tattoo #inked #bookshelf #bookshelves #funkopop

„All was well.“ 🏰✨ #sundayshelfie...

Anzeige*| Hoch die Hände, es gibt eine neue Rezension auf meinem Blog 💻🥳 Nach vielen Monaten bin ich wieder #backinbusiness und merke gerade, welche Baustellen sich noch auf meinem Blog befinden 🙉🚧 Freue mich trotzdem sehr, wenn ihr mal vorbeischaut 🤭💓 Link im Profil 😊
•••
*Rezensionsexemplar
•••
#book #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookoftheday #booknerd #booknerdigens #booklove #bookworm #bookaddicted #bookaholic #bookphotography #wordpress  #instabook #instabooks #instablogger #bücher #buch #bloggen #blogger #mybookfeatures #cassandraclare #queenofairanddarkness #review #blogpost #blognews #reading #wordpress

Anzeige*| Hoch die Hände, es...

Anzeige*| „Sometimes two people have to fall apart, to realize how much they need to fall back together.“ @colleenhoover 💓 Ein wenig melancholisch blicke ich heute auf Momente in meinem Leben zurück, die einfach perfekt waren und ich dies erst so viel später realisiert habe 💭 #liveinthemoment •••
*Rezensionsexemplar •••
#book #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookoftheday #booknerd #booknerdigens #booklove #bookworm #bookaddicted #bookaholic #bookphotography #wordpress  #instabook #instabooks #instablogger #bücher #buch #bloggen #blogger #mybookfeatures #colleenhoover

Anzeige*| „Sometimes two people have...

Anzeige*| Was ist das schlimmste Verbot, was du dir vorstellen kannst? 💭 Die Antwort gibt @christinebernardwrites in ihrer Palace-Reihe - ein Berührungsverbot ❌ Wer hätte gedacht, dass uns das Corona-Virus beinah zu diesen fiktionalen Umständen bringt? 🥴😰 Ich vermisse nicht nur einige meiner Mitmenschen, sondern auch den Körperkontakt mit ihnen 😓 Denn in schwierigen Zeiten gibt es wohl kaum  etwas schöneres als eine feste, liebevolle Umarmung 💓 Also bleibt gesund, damit wir uns bald wieder in den Armen halten können 🤗 #stayhome •••
*Rezensionsexemplar
•••
#book #bookstagram #bookstagrammer #bookblogger #bookoftheday #booknerd #booknerdigens #booklove #bookworm #bookaddicted #bookaholic #bookphotography #wordpress  #instabook #instabooks #instablogger #bücher #buch #bloggen #blogger #mybookfeatures #palace #palaceofglass #palaceofsilk #palaceoffire #palaceofblood #penhaligon

Anzeige*| Was ist das schlimmste...

„Die zwei Seiten meines Herzens“ von Leigh Himes

By Posted on 4 min Lesedauer

dsc_0458»Und ich beschloss, falls das hier ein Traum war oder eine außerkörperliche Erfahrung oder eine vorübergehende Unzurechnungsfähigkeit, konnte ich es genau so gut genießen. Und ihn auch.«

Autorin: Leigh Himes – VerlagBlanvalet (21. November 2016) – Format: Taschenbuch – Buchlänge: 512 Seiten – Preis: 9,99€ – ISBN: 978-3734102721 (Erwerben ♥)

Über die Autorin:

Leigh Himes wurde in Greensboro, NC, geboren und wuchs auch dort auf. Sie arbeitete vierzehn Jahre im PR-Bereich, heute lebt sie mit ihrem Mann und zwei Kindern in der Nähe von Philadelphia. Weitere Informationen gibt es auf ihrer Homepage.♥

Klappentext:

Was wäre eigentlich, wenn … Diese Frage stellt sich Abbey Lahey momentan öfter, was auch daran liegen könnte, dass ihr der Alltag als Mutter zweier Kinder und ihr Job in einer PR-Agentur gerade etwas über den Kopf wachsen. Doch als sie nach einem kleinen Unfall auf einer Rolltreppe wirklich in einem Parallelleben landet, und zwar in einem ziemlich luxuriösen – inklusive dem Mann, dem sie vor Jahren einen Korb gab, der aber immer noch sehr sexy ist – merkt sie schnell, dass das Gras auf der anderen Seite vielleicht gar nicht wirklich grüner ist. Und schon bald muss sie sich entscheiden, auf welche Seite ihres Herzens sie hören will … (Quelle)

Meine Meinung:

dsc_0451Abbey ist 37 Jahre alt, Mutter von zwei Kindern (Gloria und Sam), arbeitet in der PR-Branche und ist alles andere als glücklich. Ihr Alltag ist geprägt von Stress, ihr Leben wächst ihr einfach über den Kopf. Finanziell sieht es auch nicht gerade rosig aus und ihr Mann Jimmy ist dementsprechend nicht gerade erfreut über den Kauf einer teuren Luxus-Handtasche. Aus Frust hatte sich Abbey diese gegönnt und noch frustrierter ist sie, als sie die Tasche zurückbringen muss. Doch dabei geschieht das Unfassbare! Aus unerklärlichen Gründen verliert Abbey das Bewusstsein und fällt…

»Ich werde die erste Frau in der Geschichte der Menschheit sein, die vom Einkaufen stirbt … Wie demütigend.« 

und trifft mit voller Wucht in ein anderes Universum ein. In diesem Paralleluniversum ist Abbey mit dem gutaussehenden Frauenheld Alex verheiratet. Er ist reich, sexy und kandidiert für ein politisches Amt. Geldprobleme existieren nicht, denn Alexander van Holt gehört zu der High Society. Passend zur Gesellschaft hat sich auch Abbeys Körper verändert, sprich, ein komplettes Make-over bekommen: ihre Fettpölsterchen sind verschwunden, ihre Haut gestrafft und ihre Brüste endlich mal sehenswert. Mit ihrer Arbeit muss sie sich nicht mehr rumärgern, ihre Kinder werden rund um die Uhr von Nannys betreut. Abbey hat alle Freiheiten der Welt, oder doch nicht? Die Frage ist, ob Abbey überhaupt Teil dieser Gesellschaft sein möchte?

»Im Spiegel war ich die Abbey, von der ich schon immer wusste, dass ich sie sein konnte.«

dsc_0462Abbey ist mir sympathisch, denn in der unbekannten gehobenen Gesellschaft, tritt sie aufgrund fehlender Kenntnisse in ein Fettnäpfchen nach dem anderen. Einige Schmunzler waren dabei! Natürlich ist die Geschichte ziemlich klischeehaft, aber ich finde es gut, dass Abbey auch im Paralleluniversum ihre Kinder Gloria und Sam hat. Dadurch wird die Entscheidung erheblich erschwert. Zwischendurch gibt es mehrere Rückblicke auf Abbeys Vergangenheit, welche mir sehr gut gefallen haben, da sie die Charaktere gut ausarbeiten. Somit können Vergleiche zwischen den beiden Universen gezogen werden. Was sind die wichtigsten Werte im Leben? An einigen Stellen lässt der Autor den Leser die Gesellschaft kritisch hinterfragen, was mir auch gut gefallen hat.

»Ich hatte immer gedacht, die Menschen um uns herum seien einfach so, wie sie waren, vermutlich beeinflussten wir sie viel stärker, als wir ahnten.«

Laut Nichloas Spark sei das Buch »Einfach nur großartig!«. Ich bewundere den Autor und liebe seine Bücher. Seine Empfehlung war der Beweggrund für mich Die zwei Seiten meines Herzens zu lesen. Leider bin ich aber enttäuscht. Das Buch ist nicht schlecht, aber auch nicht besonders gut. Es war einfach okay. Der Roman ist nett zu lesen, aber ich würde keine große Kaufempfehlung ausrufen.foto-28-12-16-22-02-57-1

Für meinen Geschmack waren die Kapitel leider auch zu lang. Aber die Verzierungen sind dafür passend zum Cover wunderschön.

Bewertung:

Insgesamt handelt es sich hierbei um einen netten Frauenroman. Die Geschichte ist nicht gerade was neues, ich habe bereits einige solcher Werke gelesen. Es ist, wie bereits gesagt, ganz okay, aber definitiv kein muss. Deshalb bekommt der Roman eine einfache 3. Wer reinschauen möchte, findet hier eine Leseprobe.♥

Herzlichen Dank an den Blanvalet Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplares. Meine Meinung bleibt natürlich unverfälscht! ♥

 

TEILEN MIT
signature

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu.

-1 Comments
  • stellette_reads
    2 Januar, 2017

    Schade das es dich nicht umhauen konnte.. Für mich selbst wäre das Buch wahrscheinlich nichts. Nichtsdestotrotz tolle Rezi süße 🙂