„Game of Destiny“ (Band 3) von Geneva Lee

»Die Uhr auf dem Nachttisch zählt langsam die Minuten, und ich sehe zu, wie eine nach der anderen vergeht. Ein Augenblick, der sich endlos auszudehnen scheint. Selbst als das erste Licht der Morgendämmerung über den Horizont kriecht, scheint es mir völlig unvorstellbar, dass die Sonne jemals wieder aufgeht.«

Originaltitel:  All Fall Down (Gilt 3) – Autorin: Geneva Lee – Verlag: Blanvalet (16. April 2018) – Genre: Erotik – Format: Paperback (Klappenbroschur) – Buchlänge: 304 Seiten – Preis: 9,99 € – ISBN: 978-3734104817 – Erhältlich bei: *Amazon / Blanvalet**Rezensionsexemplar

Geneva Lee ist eine hoffnungslose Romantikerin und liebt Geschichten mit starken, gefährlichen Helden. Mit der Royals-Saga, der Liebesgeschichte zwischen dem englischen Kronprinzen Alexander und der bürgerlichen Clara, traf sie mitten ins Herz der Leserinnen und eroberte die internationalen Bestsellerlisten im Sturm. Geneva Lee lebt zusammen mit ihrer Familie im Mittleren Westen der USA. (Quelle: Blanvalet)


SPOILER ALERT: Es folgt eine Rezension zum dritten Band der Reihe. Rezensionen zum ersten und zweiten Band findet ihr hier: „Game of Hearts – Die Love-Vegas-Saga“ (Band 1) von Geneva Lee & „Game of Passion“ (Band 2) von Geneva Lee


Viva Las Vegas! Verbotene Küsse, gefährliche Liebe und gestohlene Herzen – in der sündigsten Stadt der Welt …

Die leidenschaftliche Liebe, die Emma Southerly und Jamie West verbindet, konnten auch die jüngsten Ereignisse in Belle Mère nicht ins Schwanken bringen, sie sind sich näher denn je. Doch der Mord an Jamies Vater bleibt ungeklärt und hält die High Society von Las Vegas weiter in Atem. Das junge Paar muss fest zusammenhalten, um nicht weiter in den Fokus der Polizei zu geraten. Doch das ist nicht Emmas einziges Problem: Sie wird von der dunklen Vergangenheit ihrer Familie eingeholt und muss sich schließlich einer bitteren Wahrheit stellen – doch das könnte bedeuten, dass sie Jamie für immer verliert … (Quelle: Blanvalet)

Nachdem mich der vorherige Band so bitter enttäuscht hatte. war ich gespannt, ob mich das Finale überzeugen würde. Die elementaren, bisherigen Geschehnisse wurden gut wieder aufgegriffen, sodass ich problemlos wieder einstiegen konnte. Emmas Leben wird im dritten Band nochmal ordentlich auf den Kopf gestellt, wichtige Entscheidungen müssen getroffen und der Mörder ans Licht gebracht werden. Doch ist Emma wirklich bereit, zu erfahren, wer Jamies Vater umgebracht hat…?

Emma gibt in diesem Band wieder alles. Einerseits hat sie einen witzigen, trockenen Sarkasmus, der mich an der einen oder anderen Stelle zum Schmunzeln bringen konnte, wogegen sie andererseits überwiegend eine trotzige, nervige Teenagerin verkörpert, die ich einfach nicht ernst nehmen konnte.

Die Welt und ihre Charaktere darin sind einfach total verkorkst. Tiefgründige Persönlichkeiten gibt es hier nicht. Meistens sind sie total oberflächlich und platt. An einigen Stellen versucht Emma ein wenig mehr Charakter zu zeigen, doch wirklich überzeugen konnte sie mich damit nicht. Die Dialoge zwischen den Personen sind nicht viel besser, denn geistreich sind sie kaum. Das Geschehen ist an viele Stellen total klischeehaft, was meine Augen oft zum Rollen brachte. Erotik sucht man auch bei diesem Band wieder vergeblich. Ich habe absolut keine Ahnung, warum es offiziell diesem Genre angehören soll.

»Ihre Abwesenheit beruhigt mich genauso wie ein unerklärlicher Schatten in einem leeren Zimmer. Manche sind weg. Eine hat das Ende des Sommers nicht mehr erlebt.«

Auch der letzte Band konnte mich nicht überzeugen. Natürlich bin ich jetzt froh, dass ich weiß, wie die Geschichte ausgeht (deshalb wollte ich auch nach dem schlechten zweiten Band unbedingt noch das Ende lesen), aber gut finde ich die Trilogie dennoch nicht. An dieser Stelle gibt es leider keine Empfehlung von mir. Richtige Erotik-Romane sind sie sowieso nicht, da seid ihr bei anderen Bücher definitiv besser bedient. 😉

Leseprobe

Offizielle deutsche Website zu Geneva Lees Büchern: http://geneva-lee.de/ Dort findet ihr unter anderem auch „Bonus-Szenen, die du nirgendwo sonst kaufen oder lesen kannst!

Noch mehr Informationen über die Autorin findet ihr auf der englischsprachigen Homepage: http://www.genevalee.com/


*Dieser Link ist bei dem Amazon Affiliate Partnerprogramm mit meinem Profil hinterlegt. Falls das Produkt über diesen Link gekauft werden sollte, werde ich zu einem kleinen Teil an dem Gewinn beteiligt. Der Kaufpreis bleibt für euch derselbe.  Somit könnt ihr mich und meinen Blog unterstützen, wobei ich euch natürlich auch rate, unsere kleinen geliebten Buchläden nicht aussterben zu lassen. ♥

**An dieser Stelle möchte ich mich beim Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken! Meine Meinung bleibt dennoch stets ehrlich und unverfälscht, versprochen.


Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu.