Please enter an Access Token

„Keine Ahnung, was für immer ist“ von Julia Engelmann

By Posted on 3 min Lesedauer

»Als du gegangen bist, hast du mir etwas beigebracht, von dem ich nicht wusste, dass ich es kann. Loslassen.«

Originalausgabe – Autorin: Julia Engelmann – Verlagder Hörverlag (21. September 2020) – Genre: Moderne Lyrik/Poetry – Format: Hörbuch – Laufzeit: ca. 68 Min. – Preis: 9,00 € – ISBN: 978-3844539912 – Erhältlich bei: der Hörverlag*Rezensionsexemplar

© Marta Urbanelis

Die Bestsellerautorin Julia Engelmann wurde 1992 geboren und nahm schon früh an Poetry Slams teil. Ein Video ihres Vortrags »One Day« beim Bielefelder Hörsaal-Slam wurde zum Überraschungshit im Netz und bisher millionenfach gelikt. Daraus entstand die Idee zu ihrem ersten Buch »Eines Tages, Baby«. Neben dem Slammen gilt ihre Leidenschaft der Musik. Alle ihre im Goldmann Verlag erschienenen Poetry-Bücher sind SPIEGEL-Bestseller. (Quelle: Hörverlag)

Neue Texte der Bestsellerautorin Julia Engelmann – authentisch selbst gesprochen

»Ich liege auf dem Dach und zähle meine Sterne, manchmal strecke ich kurz die Arme aus. Dann pflück ich mir ein paar, greif einfach raus in sphärisch weite Ferne, endlich hört das Warten wieder auf.« Gefühlvoll und berührend klingen die neuen Gedichte von Bestsellerautorin Julia Engelmann. Sie spricht über die Suche nach Glück, Liebe und Zuhause und die kleinen und großen Fragen, die unser Leben bestimmen: was uns glücklich macht, wo wir hingehören, welchen Weg wir gehen wollen, was wir loslassen, was bleibt. Dieses Hörbuch versprüht Lebensfreude und macht Mut, und »vielleicht sind wir ein bisschen für immer« (Quelle: Hörverlag)

Ich habe mich schon viele Male als großer Fan von Julia Engelmanns Texten geoutet. Und jedes Mal überkommt mich ein aufregendes Kribbeln, wenn ich ein neues, mir noch unbekanntes Werk von ihr in den Händen halte, was auch bei “Keine Ahnung, was für immer ist” nicht anders sein sollte. Doch im Gegensatz zu all ihren anderen Werken konnte mich dieses hier leider nicht überzeugen.

Während ich die ersten Werke von ihr wortwörtlich inhaliert habe und sich Keine Ahnung, ob das Liebe ist” für mich als all-time favourite entpuppt hat, schwächelte für mich bereits das vorherige Werk Keine Ahnung, ob das richtig ist. Doch dieses Werk hier hat mich nun wirklich etwas enttäuscht. Ich möchte an dieser Stelle nochmal erwähnen, dass sich Poesie natürlich immer erst im Rezipienten entfaltet, aber dies blieb leider bei mir aus. Ich konnte mich erstmalig kaum mit den Texten identifizieren, dieses bekannte Gefühl, dass mir ihre Worte unter die Haut fahren, fehlte. Die Gedichte sind zwar ganz nett, aber sie haben mich einfach nicht berühren können. Ich kann euch dieses Mal kein Gedicht nennen, welches ich besonders toll fand oder welches mich großartig zum Nachdenken angeregt hat. Müsste ich drei Gedichte auswählen, die mir noch am besten gefallen haben, wären dies Vergess ich dich auch?,  Zwischenraum und Zeit und Liebe für mich mit.

»Ich weiß, dass das alle fragil ist. Ich glaube, dass hoffen sich lohnt. Sie schreien, wer glaubt schon an Liebe! Und ich flüstere leise, ich schon.«

Meiner Meinung nach ist dies das schwächste Werk von Julia Engelmann, da es mich persönlich einfach nicht ergreifen konnte. Mir fehlte der Zugang zu ihren Gedichten und das obwohl der eine oder andere Text thematisch zu meinem aktuellen Leben gepasst hätte. Woran es genau liegt, kann ich allerdings nicht sagen, vielleicht waren sie mir diesmal nicht tiefgründig genug.

Buch-Trailer (Quelle: YouTube)

Weitere Werke, die ich von Julia Engelmann rezensiert habe:

„Keine Ahnung, ob das richtig ist“ von Julia Engelmann
„Keine Ahnung, ob das Liebe ist“ von Julia Engelmann
Poetry-Slam by Julia Engelmann

 

Julia Engelmanns Social-Media-Area:

www.juliaengelmann.de

https://www.facebook.com/juliaengelmannofficial/

www.instagram.com/_juliaengelmann/

 


*An dieser Stelle möchte ich mich beim Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken! Meine Meinung bleibt dennoch stets ehrlich und unverfälscht, versprochen.


 

TEILEN MIT
signature

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Keine bisherigen Kommentare.