„Pretty“ von Georgia Clark

»Verstandesmäßig wusste sie genau, wie falsch es von der Gesellschaft war, Schönheit zu einem Wert zu erheben, zu dem Wert für Frauen schlechthin. Aber konnte das Pretty ihr Leben verbessern?«

Buchdetails:

Originaltitel: The Regulars – Autorin: Georgia Clark – VerlagLyx (29. September 2017) – Format: Paperback – Buchlänge: 541 Seiten – Preis: 12,90 € – ISBN: 978-3736304628 – Erwerben: *Amazon / Lyx ♥ – Empfohlene Altersempfehlung: ab 16 Jahren

Über die Autorin:

Georgia Clark wurde in Australien geboren und lebt jetzt gemeinsam mit ihrer Freundin in Brooklyn, New York. Sie ist Autorin von Romanen und Drehbüchern, und schreibt außerdem für eine Vielzahl von Frauen- und Lifestylemagazinen. Pretty ist ihr erster Roman für Erwachsene. Weitere Informationen unter: www.georgiaclark.com (Quelle)

Klappentext:

Welchen Preis würdest du zahlen, um nicht mehr einfach nur gewöhnlich zu sein?

Evie, Krista und Willow sind vor allem eins: durchschnittlich. Seit die drei Freundinnen das College hinter sich gebracht haben, versuchen sie, ihr Leben in New York einigermaßen auf die Reihe zu bekommen. Dass sich ihr Alltag kein bisschen so gestaltet, wie sie es aus Filmen und TV-Serien kennen, wird ihnen schnell klar. Statt teurer Schuhe, glamouröser Jobs und Cocktails rund um die Uhr schlagen sie sich mit fiesen Chefs, zu hohen Mieten und desaströsen Online-Dates herum.

All das ändert sich, als ihnen eines Tages ein Wundermittel namens Pretty in die Hände fällt. Ein einziger Tropfen soll genügen, um jedem Menschen zu unglaublicher Schönheit zu verhelfen. Evie, Krista und Willow probieren es aus – und sind von einer Sekunde auf die andere alles andere als normal.

Schön zu sein verändert ihr Leben. Mit einem Mal ergeben sich Chancen, die zuvor undenkbar gewesen wären, Türen öffnen sich, die stets fest verschlossen waren. Es ist wie ein Traum, alles scheint möglich. Doch je öfter die drei einen Tropfen von Pretty zu sich nehmen und je mehr Zeit sie in ihrem neuen Körper verbringen, desto dringender wird die Frage: Was geschieht, wenn sie Pretty aufgebraucht haben und sie zu ihrem normalen Ich zurückkehren? Wissen sie überhaupt noch, wer sie wirklich sind? (Quelle)

Meine Meinung:

DSC_0819Die Geschichte wird aus den Perspektiven von Evie, Krista und Willow geschildert. Die Kapitel lassen sich gut lesen und sind teilweise auch sehr kurz, was den Persönlichkeiten aber keinen Abbruch tut. Jede der Frauen hat ihre individuellen Probleme und durch die Einblicke in die jeweiligen Perspektiven wird jedem Charaktere Tiefe verliehen. Man kann sich gut in die Frauen hineinversetzen und findet sich bestimmt in der einen oder anderen Aussage wieder. Schließlich geht um hierbei auch um die alltäglichen Probleme, die Frauen eben haben! 😉 Manchmal denkst sich vielleicht die eine oder andere von uns, dass hübsche Frauen es im Leben doch viel einfacher haben! Denen wird doch praktisch alles hinterhergeworfen oder etwa nicht?

Immer wieder sagte sie sich, dass Aussehen nicht wichtig war. Doch tief im Innern wusste sie, dass sie so dachte, weil das Aussehen nicht wichtig sein durfte.

Zunächst hatte ich etwas Bedenken, dass dieses Buch vielleicht zu oberflächlich wäre. Doch auch, wenn es etwas an die Erfolgsserie Sex and the City erinnern mag, steckt hier wahrlich eine tiefgründige Message dahinter! Die Geschichte behandelt Themen wie Feminismus, Stereotypen, Vorbilder oder auch Diskriminierungen auf eine humorvolle Art. Das vor allem gesellschaftskritische Werk regt stark zum Nachdenken an, was ich besonders daran wertschätze. Natürlich ist die Geschichte auch sexuell und provokant, was an einigen Stellen etwas übertrieben wirken mag, dennoch wurde ich amüsiert und ergreifend unterhalten.

Fazit:

DSC_0813Das Gedankenspiel, sein Aussehen in das ideale Schönheitsbild verwandeln zu können, ist sehr interessant. Wer Lust hat, mal hinter die perfekten Fassaden zu blicken und gern auch mal gesellschaftskritisch ist, wird mit diesem Werk bestens bedient. Ich habe das Buch wirklich gerne gelesen, es bekommt die Note 2 von mir. Natürlich könnt ihr wieder gerne in der Leseprobe blättern.

Dankeschön lieber Lyx Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung bleibt natürlich unverfälscht!

Pressestimmen:

(Quelle: Lyx-Verlag)

„Ein modernes Märchen. Unfassbar unterhaltsam – sexy, wild und extrem lustig. Brillant.“ Sunday Mirror 

„Bezaubernd!“ People 

„Eines der originellsten Bücher, das ich seit Jahren gelesen habe. Ihr werdet es verschlingen!“ Sara Shepard, Autorin von Pretty Little Liars

Natürlich bin ich auch auf eure Meinung gespannt! Würdet ihr den Schönheitstrank Pretty nehmen und unendlich schön sein oder bleibt ihr lieber so, wie ihr seid? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar. ♥

DSC_0795


*Dieser Link ist bei dem Amazon Affiliate Partnerprogramm mit meinem Profil hinterlegt. Falls das Produkt über diesen Link gekauft werden sollte, werde ich zu einem kleinen Teil an dem Gewinn beteiligt. Somit könnt ihr mich und meinen Blog unterstützen, wobei ich euch natürlich auch rate, unsere kleinen geliebten Buchläden nicht aussterben zu lassen. ♥

No Comments

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu.