Review: Lesung von Jenna Strack

von Jenna Strack solltet ihr auf meinem Blog schon mal gehört haben. Seit letztem Jahr gehöre ich ihrem Bloggersquad an, nehme an Blogtouren teil und schreibe natürlich auch Rezensionen zu ihren Büchern. Aber auch persönlich habe ich die Autorin lieb gewonnen, schließlich kommt sie ebenfalls aus Hannover, haha. ^^ Ich unterstütze sie als Selfpublisherin sehr gerne, sodass ich natürlich auch an Jennas allerersten Lesung einfach teilnehmen musste! ♥ 

Die Lesung fand im Stubentiger Café in Hannover statt. Vielleicht könnt ihr es dem Namen schon entnehmen, in dem gemütlichen Café schleichen Samtpfoten herum. Die Katzen runden die wohlfühlende Atmosphäre perfekt ab.


Veranstaltungsinfo (Quelle: Stubentiger)

Stubentiger, Soulfood und die ganz große Liebe

Lesung mit Jenna Strack

Jenna Strack ist eine junge Autorin aus Hannover, die bereits 5 Romane geschrieben und als „selfpublisherin“ herausgegeben hat. „The Social Netlove – Liebe ist niemals offline“ ist (wie der Name es vermuten lässt) ein Liebesroman, in dem sich die mit ihrem Kater Fox zusammenlebende Protagonistin via Facebook verliebt. Es ist ein kurzweiliger Roman, in dem es um das Verfolgen (und Nicht-verfolgen) von Jugendträumen geht, um Freundschaften, die vom Leben auf die Probe gestellt werden, und natürlich um große Gefühle, die vor einem Computer-Bildschirm entstehen können.

Termin: 3.6.
Beginn: 11 h
Einlass: ab 10 Uhr
Eintritt: € 15 incl. herzhafter und süßer Snacks und 1 Glas Prosecco

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Das kuschelige Ambiente hat sich perfekt für eine gemütliche Lesung geeignet. Mit Speis und Trank wurden wir bestens versorgt, sodass wir der lieben Jenna tiefenentspannt lauschen konnten. Der Lesungsteil beinhaltete zwei Parts aus jeweils ca. 40 Minuten. Für mich persönlich war es etwas zu viel, sodass ich die Pause dankend annahm. Die ausgewählten Stellen waren gut ausgesucht. Ich hatte nicht das Gefühl, dass zu viel verraten wurde (wobei der Handlungsverlauf bei diesem Genre meistens eh sehr vorhersehbar ist ^^).

Besonders angenehm fand ich, dass Jenna nicht komplett alleine vorgelesen hat. Gerade bei den Dialogen bietet es sich an, mit verteilten Rollen vorzulesen, was die Autorin hier auch arrangiert hatte. Somit konnte ich das Geschehen noch besser verfolgen und mich in die Geschichte verlieren. Anschließend wurde von beiden eine geleitetes, kleines Interview geführt und abschließend durfte auch die Zuhörer Fragen stellen. Vom Programm her eine sehr gelungene Lesung.

Nach der Lesung hatten wir natürlich noch genügend Zeit, uns ihre Bücher anzuschauen, sie zu erwerben und signieren zu lassen. Bei dieser Gelegenheit habe ich mir gleich mal den zweiten Band Nachtlügen mitgenommen, da er mir noch im Regal gefehlt hatte. Fotos wurden selbstverständlich auch reichlich geknippst. ♥

Wahrscheinlich einer der gemütlichsten Lesung überhaupt. Die Lesungsparts waren zwar für mich etwas zu lang, jedoch sehr angenehm vorgetragen. Bisher hatte mich The Social Netlove ehrlich gesagt nicht wirklich gereizt, doch nun konnte mein Interesse ein klein wenig mehr geweckt werden.

Meine Rezensionen zu Jennas Werken:

Nachtbeben (Band 1)
Nachtlügen (Band 2)
Splitterleben
Sternwärts

Blogtouren:

Nachtlügen – Allein mit einem Gwarthar – was würdest du tun?
Splitterleben – Wofür kämpfst du?
Sternwärts – Autoreninterview mit Jenna Strack

Klappentext zu The Social Netlove:

Marie ist siebenundzwanzig, Single und alles andere als zufrieden mit ihrem Leben – das hatte sie sich in ihrer Jugend nämlich irgendwie anders ausgemalt. Damals träumte sie davon, eine erfolgreiche Mode-Designerin zu werden und gemeinsam mit ihrer besten Freundin Isabelle eine Boutique zu eröffnen. Den potentiellen Mann an ihrer Seite hatte sie sich natürlich ebenfalls bereits ausgeguckt – und zwar keinen Geringeren als Jamie Baker, den charismatischen Sänger der erfolgreichen Boyband B.Touched. Ein Kinderspiel, oder? (Quelle: Jenna Strack)

Heute, zwölf Jahre später, verdient sie ihr Geld nicht mit ausgefallenen Modekreationen, sondern mit einem eintönigen Bürojob. Zu allem Überfluss bröckelt nun auch noch die Freundschaft zu Isabelle, denn diese ist zur verklärten Super-Ehefrau und Mutter mutiert. Doch dann stößt Marie auf das Internetprofil ihres längst vergessenen Schwarms Jamie, der ihre Jugendträume erneut aufleben lässt und dadurch ihr ganzes Leben durcheinander bringt. (Quelle: Jenna Strack)

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu.