„Save Us“ (Band 3) von Mona Kasten

»Seine Worte haben mich mitten ins Herz getroffen. Ich möchte schreien oder etwas kaputt machen – einfach nur, um dieses Gefühl der Machtlosigkeit loszuwerden, das sich in meinem ganzen Körper ausbreitet…«

Originalausgabe – Autorin: Mona Kasten – VerlagLYX (31. August 2018) – Genre: Young Adult – Altersempfehlung: ab 14 Jahren – Format: Paperback – Buchlänge: 374 Seiten – Preis: 12,90 € – ISBN: 978-3736306714 – Erhältlich bei: *Amazon / LYX – **Rezensionsexemplar

Mona Kasten wurde 1992 in Hamburg geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Niedersachsen, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de (Quelle: LYX)


ACHTUNG: Es folgt eine Rezension zum dritten Band der Reihe. Eine zum ersten und zweiten Buch findet ihr hier: „Save Me (Maxton Hall Reihe, Band 1)“ von Mona Kasten & „Save You“ (Band 2) von Mona Kasten


Können sie sich retten? Oder werden sie sich gegenseitig zerstören? 

Ruby steht unter Schock: Sie wurde vom Maxton-Hall-College suspendiert. Und das Schlimmste: Alles deutet darauf hin, dass niemand anders als James dafür verantwortlich ist. Ruby kann es nicht glauben – nicht nach allem, was sie gemeinsam durchgestanden haben. Sie dachte, dass sie den wahren James kennengelernt hat: den, der Träume hat, den, der sie zum Lachen bringt und ihr Herz mit einem einzigen Blick schneller schlagen lässt. Doch während Ruby dafür kämpft, trotz allem ihren Abschluss machen zu können, droht James einmal mehr unter den Verpflichtungen gegenüber seiner Familie zu zerbrechen. Und die beiden müssen sich fragen, ob die Welten, in denen sie leben, nicht vielleicht doch zu verschieden sind … (Quelle: LYX)

Der dritte und somit finale Band der Maxton-Hall-Reihe hat mir von Anfang an viel besser gefallen als der zweite. Ich konnte sehr gut ins Geschehen wieder einsteigen, ich war sofort mittendrin. Diesmal wird die Geschichte auch um Grahams Perspektive erweitert, was ich gut finde, um seine Sicht der Dinge zu erfahren. Zu meiner Freude stehen diesmal auch wieder Ruby und James, die eigentlichen Protagonisten der Geschichte, im Vordergrund, was ich im zweiten Band noch kritisiert hatte. Schließlich geht es in der Liebesgeschichte um sie! Die Handlung nimmt einen schönen Lauf, hat spannende Elemente eingebaut und lässt sich prima lesen. Allerdings haben die Dialoge an einigen Stellen etwas gekünstelt auf mich gewirkt, als würden die Charaktere nach Drehbuch miteinander sprechen, nur damit sich alles perfekt zusammen fügt.

Ehrlich gesagt, finde ich es schwierig meine Empfindungen gegenüber dieses Buch zu äußern, wenn ich kaum welche habe. Versteht mich nicht falsch, die Geschichte ist ein schöner Young Adult-Roman, der einige wichtige Messages birgt und nett zu lesen ist, aber es hat mich dennoch nicht wirklich bewegen können, sodass es mir sicherlich nicht nachhaltig im Gedächtnis bleiben wird.

Wer zwischendurch eine kleine Abwechslung braucht, kann gerne zu diesem Buch greifen, allerdings kenne ich durchaus ergreifendere Geschichten dieses Genres, die mich einfach mehr fesseln, bewegen und zum Nachdenken anregen konnten.


*Dieser Link ist bei dem Amazon Affiliate Partnerprogramm mit meinem Profil hinterlegt. Falls das Produkt über diesen Link gekauft werden sollte, werde ich zu einem kleinen Teil an dem Gewinn beteiligt. Der Kaufpreis bleibt für euch derselbe.  Somit könnt ihr mich und meinen Blog unterstützen, wobei ich euch natürlich auch rate, unsere kleinen geliebten Buchläden nicht aussterben zu lassen. ♥

**An dieser Stelle möchte ich mich beim Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken! Meine Meinung bleibt dennoch stets ehrlich und unverfälscht, versprochen.


Was haltet ihr von der Maxton-Hall-Reihe?

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu.