„Stranger Things: Suspicious Minds – Das Geheimnis um Elfi – die Vorgeschichte zur Erfolgsserie“ (Band 1) von Gwenda Bond

»Noch immer wartete er darauf, dass die Frau den wahren Grund für die Veränderungen ihres Körpers herausfand. Selbst wenn Terry bisher die Absicht gehabt hatte, sich davonzustehlen, war er sch sicher, dass ihr spätestens dann klar werden würde, dass er es nicht zulassen würde…«

Originaltitel: Stranger Things: Suspicious Minds: The first official Stranger Things novel Autorin: Gwenda Bond – VerlagPenguin (18. Februar 2019) – Genre: Fantasy – Format: Paperback (Klappenbroschur) – Buchlänge: 432 Seiten – Preis: 15,00 € – ISBN: 978-3328104643 – Erhältlich bei: *AmazonPenguin**Rezensionsexemplar 

Gwenda Bond ist Autorin vieler Kinder- und Jugendbücher und lebt mit ihrem Mann in Lexington, Kentucky. (Quelle: Penguin)

Exklusiv und nur im Buch: Was geschah, bevor die Serienhandlung einsetzt

Sommer 1969: Die Amerikanerin Terry Ives studiert am College, als sie von einem bedeutenden Experiment im Auftrag der Regierung hört. Sie meldet sich als Testperson, aber schon bald muss sie feststellen, dass es sich um keine normale Studie handelt: Unter dem Decknamen MKULTRA werden ihr in einem geheimen Labor bewusstseinsverändernde Substanzen verabreicht. Sie ahnt nicht, dass hinter den Mauern des Hawkins National Laboratory eine Verschwörung lauert, die größer ist, als sie sich je hätte vorstellen können. Doch es gibt jemanden, der ihr dabei helfen kann, das Böse zu besiegen: Ein Mädchen, das im Labor vor der Welt versteckt gehalten wird. Sie hat übermenschliche Kräfte – und eine Zahl anstelle eines Namens: 008 …

Ein Muss für alle Fans. Und für alle, die die Serie noch nicht kennen: Ein extrem spannender Thriller. (Quelle: Penguin)

Stranger Things – eine düstere und mysteriöse Serie, die es ordentlich in sich hat. Eine geheimnisvolle Parallelwelt, unheimliche Monster, die Kinder und Jugendliche heimsuchen und übernatürliche Fähigkeiten – all dies verleiht der Serie ihren einzigartigen Reiz. Ich bin definitiv ein Fan der Serie, weshalb ich mir das offizielle Prequel natürlich nicht entgehen lassen wollte…

Das Buch dreht sich hauptsächlich um Terry Ives, die Mutter von Elfi, und das Treiben im Hawkins Labor. Was steckt hinter den äußert zwielichtigen Experimenten und welche politischen Ziele verfolgt die Regierung damit? Mir hat der Einblick in die Vergangenheit sehr gut gefallen. Das typische Stranger Things-Setting kommt sehr gut rüber. Es ist wieder super geheimnisvoll und ich habe Terry gebannt verfolgt, wie sie versucht, das Grauen im Labor aufzudecken. Man erfährt mehr über ihre Persönlichkeit, ihren Partner und ihre Freunde, was dem Hauptcharakter mehr Tiefe verleiht. Auch wenn die Perspektiven oftmals zwischen der Protagonistin und den Nebencharakteren hin und her wechseln, erfährt man überwiegend nur etwas über Terry, was ich an der einen oder anderen Stelle etwas schade finde. Gerade der berüchtigte Dr. Brenner hat mein Interesse stark geweckt. Der Schreibstil ist wunderbar flüssig zu lesen, ich habe gerne in dem Buch geschmökert. Zwischendurch fehlt ein wenig die Spannung, doch dies wird mit dem Ende wieder gut wettgemacht. Allerdings hätte ich mir doch etwas mehr Informationen bzw. etwas mehr Action erhofft. So bleibt die Geschichte eine lange Zeit auf der Schwelle, an der man sich fragt, was das Ganze auf sich hat und ich persönlich bin dafür etwas zu ungeduldig. 😉

Ob einen die Geschichte wirklich mitreißt, wenn man die Serie nicht kennt, halte ich für fragwürdig. Hierfür wäre es mir zu oberflächlich und eintönig gewesen. Wer Stranger Things allerdings ebenfalls liebt, wird dieses vertiefende Buch sicherlich mögen.♥

Leseprobe


*Dieser Link ist bei dem Amazon Affiliate Partnerprogramm mit meinem Profil hinterlegt. Falls das Produkt über diesen Link gekauft werden sollte, werde ich zu einem kleinen Teil an dem Gewinn beteiligt. Der Kaufpreis bleibt für euch derselbe. Somit könnt ihr mich und meinen Blog unterstützen, wobei ich euch natürlich auch rate, unsere kleinen geliebten Buchläden nicht aussterben zu lassen. ♥

**An dieser Stelle möchte ich mich beim Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken! Meine Meinung bleibt dennoch stets ehrlich und unverfälscht, versprochen.


TEILEN MIT

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu.